Cavity Access Kit

Bohrer für die Präparation der Zugangskavität

Dieses Set an rotierenden Instrumenten in Schweizer Qualität umfasst fünf blisterverpackte Bohrer (FG) für die Präparation endodontischer Zugangskavitäten in Kombination mit einer Turbine oder einem Schnelllaufwinkelstück (roter Ring). Die Instrumente decken einen Drehzahlbereich von 60.000 bis 120.000 min-1 ab.

Das erste Instrument der Sequenz ist ein runder Diamantbohrer (ISO 016/25 mm) für die initiale Präparation. Danach bietet sich der konische Diamantbohrer um die Wände der Pulpakammer zu begradigen und die Präparation abzuschliessen. Es sind zwei Ausführungen verfügbar, eine für die Aufbereitung der Kavitäten in den Frontzähnen (ISO 012/25 mm) und eine für Prämolaren und Molaren (ISO 017/25 mm). Diese beiden Bohrerversionen besitzen die Sicherheit einer nicht schneidenden Sicherheitsspitze (Safe End) und einer Längenmarkierung: Die letzten 5 Millimeter des Arbeitsteils sind vergoldet. Diese beiden Vorteile erlauben ein sicheres Arbeiten mit äußerster Präzision und ohne Gefahr einer Penetration der Pulpa.

Bei Vorhandensein metallischer Prothetik bietet sich die Verwendung der beiden Instrumente aus Wolframkarbid an: der runde Bohrer (ISO 012/25 mm) zur Penetration des Metalls und der zylindrische Bohrer (ISO 012/19 mm) zur Bearbeitung von Amalgam oder zur Trennung von metallischen Kronen. 

Die Bohrer sind als Set erhältlich und können einzeln nachgekauft werden (5 Stück/Blister).

Documentation

PDF icon Cavity Access Kit - Press release EN (PDF)
PDF icon Cavity Access Kit - Communiqué de presse FR (PDF)
PDF icon Cavity Access Kit - Pressemitteilung DE (PDF)
PDF icon Cavity Access Kit - Comunicado de prensa ES (PDF)
PDF icon Cavity Access Kit - Flyer EN (PDF)
PDF icon Cavity Access Kit - Flyer FR (PDF)
PDF icon Cavity Access Kit - Flyer DE (PDF)
PDF icon Cavity Access Kit - Instructions for use EN (PDF)