SafetyMemoDisc

Bestimmte FKG Instrumente sind mit SafetyMemoDiscs (SMD) ausgestattet. Die SMD sind auch separat in Beuteln oder zur zusätzlichen Vereinfachung in SMD-Spendern erhältlich. SMD sind sterilisierbar und bleiben stets auf dem Instrument. Bei Beachtung der nachfolgenden Empfehlungen erlauben SMD eine optimale Kontrolle der Verwendungshäufigkeit und Materialermüdung der Instrumente.

Bei Instrumenten zum Handgebrauch registrieren die SMD die Anzahl der Anwendungen oder Sterilisationsdurchgänge.

Bei den rotierenden Instrumenten werden nach jeder Behandlung ein bis vier Segmente aus dem Kranz entfernt.

Die Anzahl der verbleibenden Segmente gibt die noch mögliche weitere Verwendung an: